Rollsport ist toll mit dem RRMSV Kieselbronn e.V.
Startseite
Training / Kontakt
ROLLSPORT
DATENSCHUTZ
Veranstaltungen 2019
Das_war_2017
Das_war_2016
Das_war_2015
Das war 2014
Das war 2013
Das war 2012
Das war 2011
Das war 2010
Das war 2009
Bezirksmeisterschaft
Badische Meistersch.
Süddeutsche Meist
Landesmeisterschaft
Jubiläum 100 Jahre
Intern.Jugend Camp
Bundesmeisterschaft
Bilder
Deutscher NW Pokal
Nachwuchspokal
Interland_Cup Zürich
Adventsbasar
Weihnachtsfeier1
Weihnachtsfeier2
Das war 2008
Das war 2007
Das war 2006
Links
Gästebuch
Impressum

Gold und Bronze bei Deutschen Bundesmeisterschaften im Rollkunstlaufen

Rund 200 Sportlerinnen und Sportler aus allen Teilen Deutschlands trafen sich zu den Deutschen Bundesmeisterschaften im Rollkunstlaufen auf der Rollsportanlage in Groß-Zimmern. Hochklassigen Rollkunstlauf präsentierten die Teilnehmer aus 21 Vereinen in 19 Wettbewerbe ab der Nachwuchs- und Junioren- bis zur Meisterklasse im Einer-, Zweier-, Paar- und Gruppenlauf sowie im Formationslaufen.

Unter den Teilnehmern befanden sich auch 7 vom RRMSV Kieselbronn, die mit erfreulichen Ergebnissen aufwarten konnten:

 

Stefanie Ehling , Carolin Bahnmüller und Saskia Missoum gingen in der Meisterklasse der Damen an den Start. Mit den Plätzen 5, 13 und 9 konnten sich unsere Damen sehr gut in dem großen Teilnehmerfeld des Pflichtwettbewerbs behaupten. Im Kürwettbewerb erreichten schließlich Saskia den 4 Rang und Carolin Platz 15, dies führte in der Kombinationswertung zur Bronzemedaille für Saskia (Platz 3) und Platz 12 für Carolin.

 

Bei den Herren setzte sich Christopher Katzer an die Spitze, lief, mit Wertungen bis 6,0, die beste Kür der gesamten Meisterschaft und wurde hierfür mit der Goldmedaille sowie dem Ehrenpreis des „Bundesministers des Inneren“ belohnt.

 

Der Zweierlauf der Nachwuchsklasse mit Rebecca Korn und Saskia Missoum zeigte sich in guter Form und erreichten im Gesamtergebnis Platz 6 von 16 Konkurrenten.

 

Im Gruppenlauf der Nachwuchsklasse starteten Rebecca Korn, Laura Augenstein, Sarah Wühle und Saskia Missoum. In dieser Disziplin kommt es insbesondere auf die Synchronität der 4 Läuferinnen an, dies gelang gut und die vier erreichten den 5 Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen den Läufern/Innen sowie dem Trainerteam.

RRMSV Kieselbronn e.V. | INFO(at)RRMSV(punkt)DE