Rollsport ist toll mit dem RRMSV Kieselbronn e.V.
Startseite
Training / Kontakt
ROLLSPORT
DATENSCHUTZ
Veranstaltungen 2019
Das_war_2017
Das_war_2016
Das_war_2015
Das war 2014
Das war 2013
Das war 2012
Das war 2011
Das war 2010
Das war 2009
Bezirksmeisterschaft
Badische Meistersch.
Süddeutsche Meist
Landesmeisterschaft
Jubiläum 100 Jahre
Intern.Jugend Camp
Bundesmeisterschaft
Deutscher NW Pokal
Nachwuchspokal
Interland_Cup Zürich
Adventsbasar
Bilder
Weihnachtsfeier1
Weihnachtsfeier2
Das war 2008
Das war 2007
Das war 2006
Links
Gästebuch
Impressum
Hundert Geschenkideen aus Papier, aber auch aus Stoff und Filz, haben Anna Rapp-Gekeler (rechts) und Ingrid Hartmann aus Eisingen für ihren Stand beim Adventsmarkt gefertigt. So auch das „aufklappbare Geschenkbüchlein“, das Ingrid Hartmann in der Hand hält.

Foto: Schott

 

Adventsmarkt in Kieselbronn: Handarbeit kommt an

Adventsmarkt in Kieselbronn: Besucher schätzen das breite Angebot der Hobbykünstler – Erlös für Jugendarbeit

Von Martin Schott

 

KIESELBRONN. Als echter Besuchermagnet erwies sich einmal mehr der Adventsmarkt in Kieselbronn. Zahlreiche Besucher stöberten in dem breiten

Angebot des Marktes, der in diesem Jahr zum 20. Mal stattfand.

Der Adventsmarkt des Rad-, Rollschuh- und Motorsportvereins Kieselbronn (RRMSV) in der Festhalle bietet stets eine außergewöhnliche Fülle von schönen und praktischen Dingen für die Advents- und Weihnachtszeit. „Dabei schätzen die Besucher unseres Marktes vor allem, dass an den 33 Ständen fast ausschließlich Handgefertigtes von den Hobbykünstlern selbst angeboten wird“, sagt Klaus Katzer, Vorsitzender des RRMSV. Immer wieder gibt es Neues zu entdecken. So am Stand von Anna Rapp-Gekeler und Ingrid Hartmann aus Eisingen, die seit dem ersten Markt dabei sind.

Fantasievolle Geschenkideen aus Papier sind ihre Spezialität, und es ist wirklich erstaunlich, wie ideenreich die beiden Frauen ihr unscheinbares Ausgangsmaterial in kleine Kunstwerke verwandeln. Papier vermag auch Träger weiser Gedanken zu sein. Das machen sich Anna Rapp-Gekeler und Ingrid Hartmann bei ihren ausziehbaren Geschenkbüchlein zu nutze oder auch beim „Adventskalender in der Dose“. Dort findet sich für jeden der 24 vorweihnachtlichen Tage ein treffendes Bonmot. Während die eigentliche Bastelarbeit im Herbst stattfindet, halten die beiden das ganze Jahr über Ausschau nach den ansprechenden Zitaten. Dem Werkstoff Holz hat sich Klaus Bechtold aus Bretten verschrieben. Ein kleines handgesägtes Geschenk für Freunde stand am Anfang seiner Leidenschaft. Heute fertigt Bechtold sogar Bilderbögen aus Holz, die ganze Geschichten erzählen. Verwendung finden einheimische Hölzer, Birne und Erle schätzt Klaus Bechtold wegen ihrer ansprechenden Maserung besonders. Geduld ist gefragt bei seinem Hobby: Drei Jahre lang muss das Holz trocknen, bevor es verarbeitet wird und danach mehrfach geölt werden, um die feinen Strukturen erauszuarbeiten. Der Erlös aus Standgebühren und „Marktcafé“ der zweitägigen  Veranstaltung kommt der umfangreichen Kinder- und Jugendarbeit des RRMSC zugute. Nach der großen Feier zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins in diesem Sommer dürfen sich die vielen Freunde der Kieselbronner Radsportkünstler auf einen neues Musical-Projekt des RRMSC freuen. „Im kommenden Jahr werden wir den „König der Löwen“ auf die Bühne bringen“, verrät Martina Katzer, Trainerin der Rollschuhsportler.

RRMSV Kieselbronn e.V. | INFO(at)RRMSV(punkt)DE