Rollsport ist toll mit dem RRMSV Kieselbronn e.V.
Startseite
Training / Kontakt
ROLLSPORT
DATENSCHUTZ
Veranstaltungen 2019
Das_war_2017
Das_war_2016
Das_war_2015
Das war 2014
Das war 2013
DNP_2013
Adventsbasar_2013
Hanau_2013
Bundes_2013
Landes_2013
Hochz_Soveig_Roland
RUST_2013_01
RUST_2013_02_NEU
RUST_2013_03_NEU
Bahnputzete_2013
Osterbasar_2013
Das war 2012
Das war 2011
Das war 2010
Das war 2009
Das war 2008
Das war 2007
Das war 2006
Links
Gästebuch
Impressum

 

 

Allen unseren Mitgliedern,

Ehrenmitgliedern,

Freunden und Sponsoren

wünschen wir

 FROHE WEIHNACHTEN

 und ein

Gutes und Erfolgreiches Neues Jahr 2014

 

***************************************************************************

 

 

Kartenvorverkauf für das Rollschuh-Musical "BELLE und das BIEST" am 8./9. März 2014 in Neulingen/Bauschlott beiTextilwaren Klemm, Kieselbronn, Tel. 07231- 52687

 

Adventsbasar am 16. / 17.11.2013 in Kieselbronn

 

Am Adventsbasar beginnt der Kartenvorverkauf für unser neues Rollschuh-Musical "BELLE und das BIEST" am 8./9. März 2014 in Neulingen/Bauschlott. Anschließend gibt es Eintrittskarten bei Textilwaren Klemm, Kieselbronn, Tel. 07231- 52687

 

 

Deutschland gewinnt Interland-Cup 2013 in Zürich

Bericht in PZ hierzu lesen

Silbermedaille für Saskia Missoum vom RRMSV Kieselbronn

Unter der Schirmherrschaft des Sportministers der Stadt Zürich, Herrn Lauber, fand vom 10. – 12. Oktober der Interland-Cup 2013 im Rollkunstlaufen in Zürich in der Sportanlage „Im Birch“ statt.

Der Schweizer Rollsportverband hatte sehr gute Arbeit geleistet und die Sporthalle in eine Rollsporthalle mit internationalem Flair verwandelt. Die Teilnehmer aus Schweiz, Niederlande, Dänemark, Italien, Slowenien, Kroatien, Belgien, Spanien und natürlich Deutschland waren jedenfalls sehr zufrieden.

Der Deutsche Rollsport- und Inline -Verband (DRIVe) hatte erneut Saskia Missoum vom RRMSV Kieselbronn für die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb in der Juniorenklasse nominiert.

Die deutsche Mannschaft zeigte sich während des Wettbewerbs durchweg von ihrer guten Seite und gewann den Interland-Cup 2013 vor den Niederlanden und Belgien. Für Saskia wurde es am Freitag mit der Kurzkür und am Samstag mit dem Kürprogramm ernst: Nach Kurzkür auf Rang 2 sowie der besten Kürleistung am Samstag ihrer Klasse durfte sie sich über einen sehr guten 2. Platz freuen.

 

Lehrgang der süddeutschen Verbände in Hanau

Bilder

 

 

Zwei mal Gold und einmal Silber bei Deutschen Bundesmeisterschaften im Rollkunstlaufen

PZ-Bericht hierzu lesen

Rund 300 Sportlerinnen und Sportler aus allen Teilen Deutschlands trafen sich am letzten Wochenende zu den Deutschen Bundesmeisterschaften im Rollkunstlaufen auf der Rollsportanlage in der ehemaligen Textilstadt Bocholt nahe der niederländischen Grenze.

Erstklassigen Rollkunstlauf präsentierten die Teilnehmer aus 17 Vereinen in 26 Wettbewerben ab der Nachwuchs- und Juniorenklasse, bis zur Meisterklasse im Einer-, Zweier-, Paar- und Gruppenlauf sowie im Formationslaufen. Unter den Teilnehmern befanden sich auch 3 vom RRMSV Kieselbronn, die mit sehr guten Ergebnissen aufwarten konnten:

Saskia Missoum ging in der Meisterklasse Elite der Damen an den Start. Mit Platz 2 konnte sie sich sehr gut im Pflichtwettbewerb in Szene setzen. Im Kürwettbewerb am Samstagnachmittag lief Saskia mit Wertungen bis 5,7 die beste Kür der ganzen Meisterschaft, erreichte die Goldmedaille und wurde auch im Kombinationswettbewerb Deutsche Bundesmeisterin.

Im Zweierlauf der Meisterklasse gingen erstmals Saskia Missoum und Maja Schwab an den Start. Mit einer guten und harmonisch gelaufenen Kür erreichten sie schließlich Platz 5.

Maja Schwab startete im Einerlauf der Juniorenklasse. Nach den Pflichtläufen lag sie auf dem undankbaren Platz 4, nach den Kürläufen auf Rang 8. Dies ergab in der Endabrechnung die Bronzemedaille und Platz 3.

Erstmals auf einer Deutschen Bundesmeisterschaft startete Marie Suedes in der Nachwuchsklasse. Bei den Pflichtläufen am Freitag zeigte sie sich nervenstark und lief die vorgeschriebenen Pflichtbögen gleichmäßig gut, die Bronzemedaille war der verdiente Lohn hierfür. In den Kürläufen wurde Marie zwölfte und belegte somit im Gesamtergebnis Platz 5.

 

 

Deutscher Nachwuchspokal 2013 in Wuppertal 

Bericht in der PZ hierzu 

Bilder

Zwei Mal Bronze für Kieselbronner Rollkunstläuferinnen beim Deutschen Nachwuchspokal

Schöne Erfolge erreichten Marie Suedes und Nadine Leicht vom RRMSV Kieselbronn beim Deutschen Nachwuchspokal in Wuppertal, denn beide konnten mit einer verdienten Bronzemedaille nach Hause zurückkehren.

Marie startete in der Nachwuchsklasse (12 bis 13 Jahre) und belegte beim Pflichtwettbewerb Platz 3 unter 21 Teilnehmerinnen. In der Kür erreicht sie Rang 19, in der Gesamtwertung Platz 8. Nadine startete bei den Kunstläufern (10 bis 11 Jahre) und erreichte ebenfalls im Pflichtwettbewerb Rang 3. In den Kürläufen erreicht sie Platz 8 und im Kombinationsergebnis einen sehr guten 5. Platz. Ebenfalls bei den Kunstläufern startete Melanie Bastian, sie belegte in der Pflicht Rang 8, Kür Rang 15 und in der Kombination Platz 9, Jule Kuhn erreichte beim Pflichtwettbewerb Platz 11 und Julia Morlock belegte bei den Kürläufen Platz 21.

Im Cup der Damen (14 bis 17 Jahre) erreichte Maja Schwab Rang 25.

Rund 150 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet waren der Einladung des Deutschen Rollschuh- und Inline-Verbandes (DRIV) nach Wuppertal gefolgt. Dieser Pokal wurde 2006 ins Leben gerufen, um den Läufern, die sich oftmals nur knapp nicht für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnten, eine weitere Chance zu geben. Mit diesem jungen Wettbewerb soll ein noch größerer Kreis von Rollkunstläufern angesprochen werden, sich mit anderen Läuferinnen und Läufern bundesweit zu messen.

 

 

Hochzeit.....

Unsere langjährige Läuferin und Mitwirkende bei vielen Musicals, Simone Kutschera, hat am letzten Wochenende in Kieselbronn geheiratet. Das dies den ganzen Verein bewegte, zeigte die kirchliche Trauung: Trotz Urlaubszeit waren zahlreiche Vereinsmitglieder auf den Beinen und Rollschuhen, um dem Hochzeitspaar Simone und Björn Glück für Ihren gemeinsamen Lebensweg zu wünschen.

 

Auch von dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an das Brautpaar an ihren gemeinsamen Wohnort in Uppsala / Schweden.

 

 

Deutsche Meisterschaft im Rollkunstlauf

Saskia Missoum erreicht sensationell 4. Platz im Kürwettbewerb

In Weil am Rhein fanden letzte Woche die Deutschen Meisterschaften im Rollkunstlaufen, Rolltanz und Formationslauf statt

 

Saskia während ihrer Kür

Rund 300 Rollsportler/Innen gingen in rund 40 Disziplinen an den Start, um ihr Können zu zeigen, sich mit anderen zu messen und für internationale Wettkämpfe zu empfehlen.

Vom Badischen Roll - und Inline - Sport Verband (BRISV) hatte sich über die badische und süddeutsche Meisterschaft Saskia Missoum erstmals in der Juniorenklasse qualifiziert.

Nach zwei anstrengenden Trainingstagen in der Weiler Rollsporthalle begannen bereits am Mittwochabend die Kürläufe mit dem Technikprogramm (Kurzkür). Dies absolvierte sie ordentlich und belegte Rang 6, eine gute Ausgangsposition für die Langkür. Die 4 Pflichtfiguren am Freitagmorgen lief sie, nach verhaltenem Start, recht gut und belegte den 8. Platz.

Im Kürprogramm am Samstagabend musste Saskia mit Startnummer 1 auf die Bahn. Mit einer sehenswerten Kür mit Doppelaxel, Dreifachsalchow und schwierigen Pirouettenkombinationen erreichte sie Rang 4, knapp an den begehrten Treppenplätzen vorbei. In der Kombinationswertung aus Pflicht und Kür erreichte sie hiermit Platz 6 

 

Landesmeisterschaften im Rollkunstlauf

BILDER

Bericht in der PZ hierzu

In Wilhelmsfeld fanden am letzten Wochenende (20./21.7.2013) die badischen Landes-meisterschaften im Rollkunstlauf statt. 20 Rollkunstläuferinnen vom RRMSV hatten sich über die Bezirksmeisterschaften qualifiziert und gingen in 16 Disziplinen an den Start. Das Wetter meinte es am Wochenende ja besonders gut mit dem Veranstalter, so konnten alle Disziplinen auf der Wilhelmsfelder Rollschuhbahn absolviert werden. Hier wurde guter Rollsport gezeigt und die zahlreichen Zuschauer sparten nicht mit Beifall für schwierige Sprünge und Pirouetten sowie elegant vorgetragene Schrittkombinationen.

Besondere Erwähnung verdient die Tatsache, dass dieses Mal nicht weniger als 18 Treppchenplätze von den Kieselbronner Rollsportlerinnen erreicht wurden.

Hierzu herzlichen Glückwunsch den Sportlerinnen sowie dem gesamten Trainer- und Betreuerteam.

Ergebnisse:

 Häschen bis 6 Jahre

1 Zoe Ehling

2 Amelie Grötzinger

Häschen bis 8 Jahre

1 Sophie Franta

3 Hannah Lutz

7 Monique Landschulz

Anfänger A1

1 Lea Arnaut

3 Kim Friede

5 Kaya Friede

Anfänger A2

3 Jacqueline Rottweiler

8 Marie Öhler

11 Lisa Probst

Fortgeschrittene F1

1 Nadine Leicht

2 Julia Morlock

3 Melanie Bastian

4 Jule Kuhn

9 Roida Uz

14 Franziska Franta

Nachwuchsklasse Damen Pflichtwettbewerb

5 Marie Suedes

Nachwuchsklasse Damen Kürwettbewerb

5 Marie Suedes

Nachwuchsklasse Damen Kombination

4 Marie Suedes

Junioren Damen Pflichtwettbewerb

2 Maja Schwab

Junioren Damen Kürwettbewerb

3 Maja Schwab

Junioren Damen Kombination

3 Maja Schwab

Meisterklasse Elite Damen Pflichtwettbewerb

1 Saskia Missoum

Meisterklasse Elite Damen Kürwettbewerb

1 Saskia Missoum

Meisterklasse Elite Damen Kombination

1 Saskia Missoum

Zweierlauf Meisterklasse

1 Saskia Missoum, Maja Schwab

Gruppenlauf Fortgeschrittene

2 Melanie Bastian, Jule Kuhn, Julia Morlock, Nadine Leicht

 

 

 Saskia Missoum wird süddeutsche Juniorenmeisterin

 

Zeitungsartikel hierzu lesen

Vom 10. -14. Juli fanden im württembergischen Winnenden die süddeutschen Meisterschaften im Rollkunstlaufen, Rolltanz und Formationslaufen statt. Über 200 Sportler/Innen aus den 8 süddeutschen Landesverbänden waren zu dieser Großveranstaltung angereist und boten 5 Tage lang tollen Rollsport.

Der Badische Roll- und Inline-Sport Verband (BRISV) hatte hierzu 2 Kieselbronner Läuferinnen nominiert, Maja Schwab für die Pflichtläufe in der Schülerklasse A und Saskia Missoum in der Juniorenklasse.

Maja musste bereits am Freitagmorgen die 4 Pflichtfiguren absolvieren und konnte gegen Konkurrentinnen, die in der Regel aus den Leistungszentren Freiburg, Hanau und Heilbronn stammen, einen respektablen 25. Rang erreichen.

Mit einer tollen Leistung am Freitagabend gewann Saskia die Kurzkür, und hielt sich mit einer guten Pflichtplatzierung (Rang 7 in einem dicht gedrängten Feld) am Samstagmorgen alle Chancen offen. Am Samstagnachmittag zeigte sie dann die beste Kürleistung ihrer Klasse und erhielt Wertungen bis 8,0. Ergebnis: Gold in der Kür und Kombination und die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft (Anfang August in Weil am Rhein) erreicht.

 

 

 

 

 

Badische Meisterschaften im Rollkunstlauf,

2 Kieselbronner Mädchen für süddeutsche Meisterschaften qualifiziert 

Artikel in der PZ hierzu lesen

Auch in diesem Jahr hatte der RRMSV Kieselbronn die Ausrichtung der Badischen Meisterschaften im Rollkunstlauf am vergangenen Wochenende übernommen.

Mit am Start waren 18 Rollsportlerinnen des RRMSV Kieselbronn, die sich in zahlreichen Trainingstunden speziell hierauf vorbereitet hatten. Bei der Siegerehrung konnten die Sportlerinnen des RRMSV Kieselbronn durchweg gute Ergebnisse und insgesamt 8 Meistertitel mit nach Hause nehmen. Darüber hinaus wurden Maja Schwab (Schüler A) und Saskia Missoum (Junioren) vom BRISV für die Teilnahme an der süddeutschen Meisterschaft vom 10 – 14. Juli in Winnenden nominiert.

Hierzu herzlichen Glückwunsch den Sportlerinnen sowie dem gesamten Trainer- und Betreuerteam. Ebenso ein Dankeschön an die zahlreichen Helfer rund um die Meisterschaft, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre.

Ergebnisse:

 Bambini bis 6 Jahre

1 Zoe Ehling

Bambini bis 7 - 8 Jahre

2 Hannah Lutz

3 Sophie Franta

Freiläufer

1 Lea Arnaut

2. Kim Friede

3. Kaya Friede

7. Marisa Beisele

 Figurenläufer 1

1 Jaqueline Rottweiler 

6 Luisa Rentschler

8 Marie Öhler

 Figurenläufer 2

3 Roida Uz

 Kunstläufer Mädchen Pflicht und Kombination

1 Nadine Leicht

2. Melanie Bastian

3. Julia Morlock

4. Jule Kuhn

 Kunstläufer Mädchen Kür

1 Julia Morlock

2. Melanie Bastian

3. Nadine Leicht

4. Jule Kuhn

 Nachwuchsklasse

1. Marie Suedes (Pflicht 1., Kür 1., Kombination 1.)

 Cup Damen Kür

2 Maja Schwab

 Schüler A Pflicht

1 Maja Schwab 

 Junioren Damen

1. Saskia Missoum(Pflicht 1., Kür 1., Kombination)

 

Badische Meisterschaft am kommenden Sonntag, 30.06. in Kieselbronn

Auch in diesem Jahr hat der RRMSV Kieselbronn die Ausrichtung der Badischen Meisterschaften im Rollkunstlauf am kommenden Sonntag, 30. Juni, übernommen.

Der Sonntagmorgen ist diversen Prüfungsabnahmen in Pflicht und Kür vorbehalten, um ca. 12.30 Uhr beginnen die Pflichtwettbewerbe und ab ca. 15.30 Uhr werden die Kürläufe zur badischen Meisterschaft 2013 zusehen sein.

Wer also bei div. Speisen, Kaffee und Kuchen tollen Rollsport erleben möchte, der schaut am Sonntagnachmittag an der Kieselbronner Rollschubahn vorbei.

 ******************************************************************

Bezirksmeisterschaften im Rollkunstlauf

In Lahr fanden am letzten Wochenende bei sommerlichen Temperaturen die Bezirksmeisterschaften im Rollkunstlaufen statt. Mit dabei waren 26 Rollkunstläuferinnen vom RRMSV Kieselbronn. Betreut und umsorgt von ihren Trainerinnen und Betreuern, präsentierten unsere Jüngsten selbstbewußt vor dem zahlreichen Zuschauern ihre Küren und konnten durchweg gute Plazierungen mit nach Kieselbronn nehmen. Fünf Titel und insgesamt 14 Treppchenplätze zeigten deutlich, daß man mit der Nachwuchsarbeit auf dem richtigen Weg ist. Erfreulich, daß sich fast alle Sportlerinnen des RRMSV für die Landesmeisterschaften qualifizieren konnten. Diese werden am 20./21. Juli auf der Rollsportanlage in Wilhelmsfeld stattfinden.

Den Sportler/Innen sowie dem gesamten Betreuer- und Trainerteam hierzu herzlichen Glückwunsch.

Häschen bis 6 Jahre

1. Zoe Ehling

2. Amelie Grötzinger

Häschen bis 8 Jahre (Jahrg. 2006)

1. Sophie Franta

3. Monique Landschulz

6. Ronja Marla Mack

Häschen bis 8 Jahre (Jahrg. 2005)

3. Hannah Lutz

Anfänger A1 (Jahrgang 2004)

1. Lea Arnaut

2. Kim Friede

3. Kaya Friede

5. Marisa Beisele

Anfänger A1 (Jahrgang 1999 - 2003)

3. Maya Schneider

Anfänger A2 (Jahrgang 2002 - 2004)

3. Marie Öhler

4. Luisa Rentschler

6. Karoline Heuchele

Anfänger A2 (Jahrgang 2001 - 1998) 

4. Lisa Probst

7. Jacqueline Rottweiler

9. Valentina Raffaele

10. Gina Augenstein

11. Selin Dogan

Fortgeschrittene F1 (Jahrgang 2003 - 2001)

1. Nadine Leicht

4. Melanie Bastian

6. Julia Morlock

7. Jule Kuhn

Fortgeschrittene F1 (Jahrgang 2000 - 1997)

3. Roida Uz

5. Franziska Franta

Nachwuchsklasse Damen Pflichtwettbewerb

4. Marie Suedes

Nachwuchsklasse Damen Kürwettbewerb

3. Marie Suedes

Nachwuchsklasse Damen Kombination

4. Marie Suedes

Gruppenlauf Fortgeschrittene

1. Melanie Bastian, Jule Kuhn, Julia Morlock, Nadine Leicht

 ARTIKEL in DER PZ hierzu

********************************************************** 

HOCHZEIT

Unsere langjährige Läuferin und Mitwirkende bei allen Musicals, Solveig Theilmann, hat am 8. Juni 2013 geheiratet. Das dies den ganzen Verein bewegte, zeigte die kirchliche Trauung: Groß und Klein war auf den Beinen bzw. Rollschuhen, um dem Hochzeitspaar Solveig und Roland Glück für Ihren gemeinsamen Lebensweg zu wünschen und gratulierten, wie könnte es auch anders sein, komplett in den Kostümen von „SIMBA, König der Löwen“.

Auch von dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an das Brautpaar.

 BILDER HIERZU

 

**************************************************************************

Der Sportjugend-Förderpreis 2011/2012

wurde am Samstag, den 4. Mai 2013 im Europapark verliehen.Wir vom RRMSV Kieselbronn wurden mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet. Glechzeitig waren wir eingeladen, während der Preisverleihung ein Medley aus König der Löwen darzubieten. (siehe auch

Bilder unter Rust 2013_01

Bilder unter Rust 2013_02_NEU

Bilder unter Rust 2013_03_NEU

und mit der ganzen Mannschaft den Rest des Tages im Freizeitpark zu verbringen. Es war einfach ein schöner Tag.

 

 **********************************************************************************

Ein tolles Erlebnis

 für alle Teilnehmer

war wieder die

INTERNATIONALE ROLLSPORTWOCHE

an Pfingsten 2013 in Garmisch-Partenkirchen

Hier ein Eindruck vom Schaulaufen am Sonntagabend.

 

 

*****************************************************************************

Bahnputzaktion 2013

So spät wie noch nie zuvor wurde in diesem Jahr die Putzaktion auf der Rollschuhbahn durchgeführt, das Wetter spielte einfach nicht mit.  Zahlreiche helfende Hände sorgten dafür, dass die Arbeiten recht schnell erledigt waren.

Bilder hierzu

 

 

 

Sportjugend-Förderpreis 2011/2012

.....gefragt waren pfiffige, ehrenamtliche Aktionen aus den Jahren 2011 und 2012

Pressebericht in der PZ hierzu lesen

 

 

Sportlerehrung der Stadt Pforzheim und des Enzkreises

Pressebericht hierzu 

 

 Pressebericht zum Ostermarkt 2013

 Noch ein Pressebericht zum Ostermarkt 2013

 

 

Am 17. März 2013

veranstalten wir wieder den

traditionellen Osterbasar

mit vielen Hobbykunsthandwerkern in der

Kieselbronner Festhalle

 

 

 

 ....der Jahreszeit und Witterung angepasst.... Rollschuh, geformt aus Schnee......

 

Winter 2013

 

Neujahrsempfang der Gemeinde Kieselbronn am 06.01.2013

Pressebericht Pforzheimer Zeitung hierzu lesen

 

Gemeindeblatt Kieselbronn hierzu lesen

 

 

 

 

 

 

Deutschland gewinnt Interland-Cup 2013 in Zürich

Bericht in PZ hierzu lesen

Silbermedaille für Saskia Missoum vom RRMSV Kieselbronn

Unter der Schirmherrschaft des Sportministers der Stadt Zürich, Herrn Lauber, fand vom 10. – 12. Oktober der Interland-Cup 2013 im Rollkunstlaufen in Zürich in der Sportanlage „Im Birch“ statt.

Der Schweizer Rollsportverband hatte sehr gute Arbeit geleistet und die Sporthalle in eine Rollsporthalle mit internationalem Flair verwandelt. Die Teilnehmer aus Schweiz, Niederlande, Dänemark, Italien, Slowenien, Kroatien, Belgien, Spanien und natürlich Deutschland waren jedenfalls sehr zufrieden.

Der Deutsche Rollsport- und Inline -Verband (DRIVe) hatte erneut Saskia Missoum vom RRMSV Kieselbronn für die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb in der Juniorenklasse nominiert.

 

 

Die deutsche Mannschaft zeigte sich während des Wettbewerbs durchweg von ihrer guten Seite und gewann den Interland-Cup 2013 vor den Niederlanden und Belgien. Für Saskia wurde es am Freitag mit der Kurzkür und am Samstag mit dem Kürprogramm ernst: Nach Kurzkür auf Rang 2 sowie der besten Kürleistung am Samstag ihrer Klasse durfte sie sich über einen sehr guten 2. Platz freuen.

 

 

 

 

 

 

RRMSV Kieselbronn e.V. | INFO(at)RRMSV(punkt)DE